Ausbildung zum Reinkarnations Coach

Ausbildung in die Rückführung nach der 5-Punkt-Methode

Bei der Rückführung nach der 5-Punkt-Methode wird keine Hypnose benötigt.

Es handelt sich um eine Herangehensweise, die in dem Verlauf eines Gespräches angewandt werden kann.

Für einen Beratungsverlauf ist das eine außerordentlich praktische Sache. Dies klingt vielleicht ein bisschen salopp, bei einer so tiefgreifenden Arbeit. Und doch ist eine flexible Anwendung ein Segen, wenn in einem Klientengespräch der Eindruck entsteht, dass eine Rückführung genau JETZT hilfreich sein könnte.

 

Durch die Hypnose-freie Arbeit kann das benötigte Zeitfenster für eine Beratung leichter eingegrenzt werden. Da ich selbst gerne ein Zeitfenster von 90 Minuten für meine KlientInnen bereithalte, ist diese Form des Rückführung in einer Regel-Beratungszeit durchführbar.

Die 5-Punkt-Methode hat viele Vorteile

gegenüber den gängigen Reinkarnations-Therapien

 

  • Durch den Verzicht auf Hypnose ist diese Rückführung auch für Personen, die einer Hypnose skeptisch gegenüber stehen oder hierbei subjektiv eine Form von Kontrollverlust erleben, sehr gut geeignet.
     
  • Die KlientInnen sind zu jeder Zeit wach und klar.
     
  • Bei Störungen von außen kann leicht unterbrochen und wieder neu angeknüpft werden.
     
  • Dies macht diese Methode flexibel und ortsunabhängig.
    Sie können mit Menschen arbeiten, wo immer es gebraucht wird.
     
  • Nicht die reine Betrachtung der Erfahrungen von Leben bzw. Situationen steht im Zentrum dieser Methode. Jede Erfahrung in unserem/unseren Leben wollen Entwicklung fördern. Schmerz und Missverständnisse blockieren dies.
    Durch die 5-Punkt-Methode werden die Zusammenhänge erkannt,
    Verstrickungen gelöst, eigene "Begabungen" aufgedeckt und diese im Anschluss intergriert.
     
  • Durch die Integration der wertvollen Erfahrungen werden die freigelegten "Begabungen" ab diesem Moment für die KlientInnen lebenslang nutzbar.
     
  • Durch diese Integration stehen die aktiven Erinnerung nicht mehr zur Verfügung. Sie sind gelöscht.
     
  • Eine spätere Identifikation der KlientInnen mit der gesehenen Episode einer Existenz kann ausgeschlossen werden.

 

In dieser Ausbildung lernen Sie die Rückführung

  • in vergangene Leben
  • in das aktuelle Leben
  • jeweils aus Problemstellungen heraus
  • ebenso aus einer aktuellem Situation
  • für die Arbeit an KlientInnen
  • für die Arbeit an Ihnen selbst

 

Bei dieser Ausbildung handelt es sich um ein eigenständiges, viertägiges Seminar.

Sie erlernen alles, was Sie benötigen, um vollwertig und erfolgreich Rückführungen durchführen zu können. Im Anschluss sind keine Aufbauschulungen erforderlich.

 

Das Ziel der Ausbildung

 

Am Ende dieser Ausbildung sollen Sie in der Lage sein, Ihre Klientinnen und Klienten in frühere Leben zu führen, zu begleiten und die Zusammenhänge des Erfahrenen in diesem Leben zu erkennen.

 

Es ist keine nachhaltige Speicherung der zutage getretenen Erinnerungen im Bewusstsein erforderlich. Das Eintauchen in die seelische Wirklichkeit, zur Klärung von Problemhintergründen aller Art, dient dem Erkennten von Zusammenhängen. Vor allem aber dem Integrieren dieser Erkenntnisse.

 

Welche Voraussetzungen benötigen Sie?

 

  • Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Verantwortungsbewusstsein, Achtsamkeit, Geduld, Respekt und Verschwiegenheit
  • Die Bereitschaft die Abläufe und die Erkenntnisse des Reinkarnationsprozess zu akzeptieren
  • Mindestalter: 21 Jahre
  • Keine akuten psychischen oder körperlichen Erkrankungen sowie Krisen,
  • die gegen eine Anwendung von psychologisch-spirituellen Methoden sprechen.

 

Ihre  Klienten sind Schichten-Unabhängig, gehören zu allen Berufsgruppen, Altersklassen, Religionen und bringen die unterschiedlichsten Einstellungen und Überzeugungen. Sie sollten tolerant sein und flexibel auf alle eventuellen Fragen und Situationen eingehen können.

 

Diese Ausbildung ersetzt keine Therapie und ist keine medizinische Heilbehandlung!

 

Teilausschnitt des Seminarinhalts:

 

  - Verantwortung als Reinkarnations Coach

  - Hypnose- und Trancearbeit

  - Hypnose Einleitung / Induktion und Ausleitung

  - Suggestionen und Wachsuggestionen

  - Selbsthypnose

  - Rückführung in das jetzige Leben

  - Rückführung in die vergangenen Leben

  - Handwerkszeug wie Protokoll, Sitzungsablauf und Vorgespräch

 

Seminarkosten und Dauer:

Das Seminar findet an fünf Tagen statt und kostet komplett 749,00 Euro.

Davon sind 399,00 Euro sofort nach der Buchung und 350,00 Euro drei Wochen

vor Beginn des Seminars fällig.

Die Seminarunterlagen beinhalten den kompletten Fahrplan für die Selbsthypnose, Rückführung in das jetzige Leben und Rückführung in vergangene Leben und können gleich nach dem Seminar für ihre Sitzungen verwendet werden.

Pro Seminar werden wir die Teilnehmerzahl auf 6 begrenzen.

Zum Abschluss erhalten Sie eine Reinkarnations Coach Urkunde.

 

Termine: finden Sie unter 'Kalender'

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Andrea Moutty ... Leben aus der Mitte ... Moderne Astrologie & Spiritualität ... 0681 / 383 78 928 oder 01575 / 828 15 29