"Der Himmel hat ein Foto von Ihnen gemacht. Damit Sie nicht vergessen wer Sie sind." Andrea Myriel Moutty
 "Der Himmel hat ein Foto von Ihnen gemacht.Damit Sie nicht vergessen wer Sie sind." Andrea Myriel Moutty

Partnerschaft

Kennst du deinen Aszendent, weißt du mehr über deine Beziehungen

Partnerschaft ist ein fassungslos spannendes Thema. Auch und besonders in der Astrologie.

 

Tatsächlich geht es hierbei jedoch nicht darum, ob der Stier mit dem Schützen glücklich werden kann. Auch, wenn das in den Medien gerne so dargestellt wird.

 

Es geht darum die Persönlichkeit zweier Menschen zu würdigen und zu sehen, wie es besser passen kann, wenn es einmal nicht passt ... was beide brauchen ... wie und wann es beiden gut geht ... wie jeder einzelne in die ganz eigene Kraft kommen kann.

 

Dieses wertvolle Anliegen in Sternzeichen zu pressen, reduziert die Astrologie auf etwas, was sie nie war und nie sein wird.

 

Und doch kann das Sternzeichen deines Aszendenten ein spannender Schlüssel zu deiner Partnerschaft sein. Denn genau gegenüber liegt der sogenannte Deszendent. Und der steuert unter anderem dein Beziehungsverhalten. Was das genau ist .... das würde hier zu weit führen.

 

Aber wenigstens so viel:

 

Der Aszendent (AC) ist der Ich-Punkt.

Der Deszendent (DC) liegt diesem genau gegenüber und ist der Du-Punkt. 

Mit diesem DU ist nicht nur dein direkter Lebenspartner oder deine direkte Lebenspartnerin gemeint, sondern alle, mit denen du in Beziehung trittst.

 

So wie der Deszendent das Gegenüber des Aszendenten ist, so ist dein Partner das Gegenüber von dir. Im Vergleich zum Aszendenten, der zeigt,

wie sich ein Mensch der Umwelt präsentiert, zeigt der Deszendent, was sich dieser Mensch von einer anderen Person in einer zwischenmenschlichen Beziehung erwartet. Und hier wirken alle Beziehungen: Partnerschaften, Freundschaften, Kollegen, Nachbarn ....

 

Der Deszendent gibt also Auskunft darüber,

wie du dein Gegenüber wahrnimmst.

Gegenüber heißt jedoch immer auch: Nicht da, wo du bist.

 

Das ist besonders wichtig zu betonen.

Denn vielleicht wünschst auch du dir eine Verschmelzung in deiner Partnerschaft, damit bist du dich nicht alleine fühlst. Die meisten Menschen sehnen sich nach Gemeinsamkeit, tiefem Verständnis und einem ganz starken Zugehörigkeitsgefühl.

 

Nur leider läuft das so zwischen Menschen nicht.

Wäre es so, würden wir nichts lernen. Wir würden nicht wachsen. Wir würden stets nach Bestätigung suchen. Aber diese Bestätigung kann auch zu einer Sackgasse werden. Wir entwickeln uns nicht weiter. Dafür sind wir jedoch nicht hier.

 

Lieben sich zwei Menschen, und haben sie beide bereits gute Erfahrungen damit gemacht, wer sie tatsächlich sind, wird eine gute Partnerschaft möglich.

 

Suchen beide jedoch stets die Bestätigung im Anderen, werden die eigenen ungeliebten Seiten und Eigenschaften auf die Partnerschaft projiziert. Das bedeutet, dass dein Partner scheinbar all die Eigenschaften an den Tag legt, die du ablehnst. Hier entstehen die meisten Beziehungsprobleme. Aber auch viele Lösungen.

Dein Deszendent gibt Auskunft darüber, was du in einer Beziehung brauchst

Das ist das Dilemma.

Denn er gibt nicht Auskunft darüber, was du dir in einer Beziehung wünschst.

Du bekommst genau das vom Leben, was du zu deinem größtmöglichen Wachstum, zu deiner Entwicklung benötigst. Und deine Partnerschaften sind wertvolle Werkzeuge hierfür.

 

Denn ... Du kannst nicht einfach weg!

 

Nervende oder belastende Situationen können wir häufig leicht beenden.

Wir stellen uns nicht und rennen weg. Oft wären wir besser geblieben.

Denn dann hätten wir wichtiges und hilfreiches für unser Leben gelernt.

 

Unsere Partnerschaften - ganz gleich welche Art - binden uns meist so stark, dass wir uns stellen müssen. Das macht vielleicht nicht immer Spaß. Aber es erweist dir einen Bärendienst, für dein ganzes Leben ... und darüber hinaus.

 

Was ist dein Deszendent?

Du benötigst deinen Aszendenten, um von deinem Deszendenten zu erfahren.

Wenn du diesen kennst, ist es ganz leicht.

 

Der Dezendent liegt deinem Aszendenten genau gegenüber.

Mit der Fingermethode zählst du von deinem Aszendenten aus einfach

6 Sternzeichen weiter. Oder schau in dieser Liste nach.

 

  1. Aszendent Widder  -  Deszendent Waage
  2. Aszendent Stier  -  Deszendent Skorpion
  3. Aszendent Zwillinge  -  Deszendent Schütze
  4. Aszendent Krebs  -  Deszendent Steinbock
  5. Aszendent Löwe  -  Deszendent Wassermann
  6. Aszendent Jungfrau  -  Deszendent Fische
  7. Aszendent Waage  -  Deszendent Widder
  8. Aszendent Skorpion  -  Deszendent Stier
  9. Aszendent Schütze  -  Deszendent Zwillinge
  10. Aszendent Steinbock  -  Deszendent Krebs
  11. Aszendent Wassermann  -  Deszendent Löwe
  12. Aszendent Fische  -  Deszendent Jungfrau

 

Aszendent Waage -  Deszendent Widder

 

Obwohl dein Aszendent Waage diesen friedliebenden und harmoniebedürftigen Ruf hat, ist das nicht immer das Gesetz, dem du folgst. Erfahrungsgemäß bist du durchaus für eine klärende Auseinanderset­zung zu haben. Streit magst du es vermutlich nicht so gerne nennen. Eher Diskussion. Und in diese stolperst du nicht unüberlegt hinein sondern folgst einer Strategie, um deine Ziele zu erreichen. Die Tendenz "Eiserne Faust im Samthandschuh" kann dennoch sehr verletzend wirken.

 

Damit du lernst klare Position zu beziehen, ziehst du vermutlich einen dynamsichen, streitlustigen Partner an Land. Wenn du es bei ihm mit deinen scheinbar sanften Quälerein übertreibst, wird er darauf anspringen und vielleicht sogar überreagieren.

 

Das wird dir nicht gefallen, dich viellecht sogar aus der Mitte stoßen.

Aber mach dir bewusst, dass du - so harmlos du auf die Umwelt zu wirken scheinst - doch auch die Situation auf die Spitze treiben kannst.

 

Dein Partner hat die Aufgabe Willensstärke, körperliche Aktivität und weniger Bequemlichkeit in dein Leben zu bringen. Solltest du in zu viel Selbstgefälligkeit verfallen, hat er ganz sicher entscheidendes entgegen zu setzen.

 

Du brauchst einen Menschen an deiner Seite, der stark und dominant ist, dennoch deine Interessen teilt und nicht versucht, dich in den Schatten zu stellen.

 

Aszendent Skorpion  -  Deszendent Stier

 

Ist es nicht herrlich, wenn jemand greifbar ist, sich gern streicheln, hätscheln, umarmen und halten lässt und dasselbe mit dir tut? Du findest sehr wahrscheinlich einen Partner, der schöne Dinge zu schätzen weiß, der sich geschmackvoll kleidet und solide in der Welt steht.

 

Du magst es, wenn alles so bleibt, wie es ist.

Die Kontrolle über die Situationen deines Lebens zu haben, ist dir wichtig. Achte bitte darauf, dass du die Kontrolle nicht auf deinen Partner ausweitest.

 

Du hast bestimmte Ziele und möchtest sie auch erreichen. Dafür bist du bereit langfristig die richtigen Weichen zu stellen. Es ist gut möglich, dass dir deine Partnerschaft beibringen möchte, dass Gemütlichkeit und Genuss wichtiger sind, als hohe Ziele.

 

Lass dich verführen.

Und halte dein Bedürfnis nach Kontrolle im Auge. Wenn dein Partner dich an diesem Punkt zu korrigieren versucht, sei achtsam. Er ist nicht unendlich geduldig und weiß sehr wohl, mit wem er es zu tun hat. Mit mehr Luft lässt sich's besser atmen.

 

Aszendent Schütze  -  Deszendent Zwillinge

 

Du möchtest unterhalten, amüsiert und informiert werden. Ideenaustausch hat deshalb in deiner Partnerschaft oberste Priorität. Denn wenn es etwas gibt, was du überhaupt nicht leiden kannst, ist es Langeweile.

 

Dich faszinieren Diskus­sionen über Philosophie, Reisen, Religion, Politik und darüber, was in der Welt so vor sich geht.

Wenn du einen Partner suchst, muss es jemand sein, der sehr anpassungsfähihg ist, lebhaft, neugierig, vielseitig ... am besten mit einem eigenen Leben. Denn was dich in der Regel quälen dürfte ist, wenn jemand an die hängt, wie die berühmte Klette.

 

Damit du in deinen Philosophien nicht davon galoppierst und in deiner eigenen Klugheit geblendet wirst, wird ein ganz besonderer Partner an deiner Seite sein. Jemand, der dich bremst, sollten deine Ausführungen zu viel werden. Der dir auch immer wieder signalisiert, dass man das ganze auch ein bisschen anders sehen kann. Jemand, der sich seine eigenen Gedanken macht und diese auch virtuos darlegen kann.

 

Lass dich leiten. Die Welt wird tatsächlich spannender, wenn man nicht so ganz alleine alle Weisheit in sich trägt.

 

Aszendent Steinbock - Deszendent Krebs

 

Korrektes Erscheinungsbild in der Gesellschaft ist dir sicherlich wichtig. Deine Umwelt soll sehen, dass du zuverlässig, tüchtig und leistungsfähig bist. Emotionales Chichi liegt dir daher nicht wirklich.

 

Genau aus diesem Grund brauchst du einen Partner, der deine manchmal strenge Haltung mildert. Jemand, dem gegenüber du deine Befürchtungen und Ängste zugeben kannst, der sie versteht und lindert, der immer für dich da ist.

 

Damit du dann nicht - getröstet und erneut kraftvoll - in der Welt der Leistung und des weltlichen Erfolgs untergehst, werden über deine Partnerschaft vermutlich Heim, Familie und Kinder eine bedeutende Rolle spielen.

 

Dein Partner ist dafür da, dir deine emotionale und feinfühlige Seite zu zeigen. Lass es zu und gehe nicht auf die Flucht, indem du in die Arme des weltlichen Erfolges und der nackten Vernunft läufst. Dir würden ganz wichtige Aspekte deiner Persönlichkeit entgehen.

 

Aszendent Wassermann - Deszendent Löwe

 

Du fühlst dich vermutlich zu aufregenden, freimütigen, großzügigen und freundlichen Men­schen hingezogen. Das machst du ganz wunderbar!

 

So ein ordentlicher Wassermann-­AC marschiert in seinem eigenen Takt. Da muss man sich nicht immer so anpassen. Sei es im Kleidungsstil oder in der Vorstellung davon, wie die Aufmerksamkeit auf sich gezogen wird. Menschen, die gerne mit neuen Ideen experimentieren und sich von deinen Vorstellungen herausgefordert fühlen, schätzen deine Anwesenheit sehr.

 

Du brauchst einen Partner, der mit der gelegentlichen Spontanität oder gar Heftigkeit deines Wassermann-Aszendenten Geduld hat. Ein Partner, der keine festgefahrene Vorstellungen von dir hat sondern Spaß an deiner Persönlichkeit. Und doch ist zu erwarten, dass dieser auf sich Aufmerksam macht, wenn du den Focus zu sehr auf dich selbst legst.

 

Das kann eine schillernde und spannende Partnerschaft sein.

Habt Freude daran und genießt einander. Solch starke Persönlichkeiten sollen lernen, den anderen zu beachten, ohne sich selbst zu übersehen.

 

Aszendent Fische  -  Deszendent Jungfrau

 

Fische-Aszendenten kann visionär und kreativ sein, vernachlässigen aber manchmal die Details. Deshalb suchst du dir vermutlich Partner, der gut organisieren kann und dich aus deinen Wolkenschlössern zurück auf die Erde bringt.

 

Das macht natürlich nicht immer Spaß. Denn ein Partner, der die Finanzen regelt, die sozialen Verpflichtungen im Auge behält und ganz allgemein der Haushaltsvorstand ist, kann ganz schön anstrengend sein.

 

Prüfe, ob du all das sehr gut alleine kannst.

Sollte hier noch Übrungsbedarf sein, lerne von deinem Partner.

Wenn du diese sehr weltlichen Begabungen in deinem Leben integriert hast, wird dieser Focus auch aus deiner Partnerschaft verschwinden. Aber so lange ist ein etwas spöderer und unromantischer Umgang mit dem alltäglichen Leben hilfreicher für dich. Wenn es auch anstrengend sein kann.

 

Aszendent Widder  -  Deszendent Waage

 

Du stehst vermutlich sehr kraftvoll und willsensstark in der Welt.

Vielleicht sogar etwas ungeduldig und zackig.

 

Einen Ausgleich zu finden, über eine Person die  gesellig ist, freundlich und liebenswürdig ... ja, das wär's. Auch wenn dir das immer wieder auch etwas langweilig ist. Denn dein Partner wird wohl nicht so viel Spaß am Streiten haben und sich eher zurückziehen, wenn ihm dein Temperament kraftvoll entgegenstürmt.

 

Gegenkurs und Widerspruch tun dir gut.

Und doch ist dein Partner auch dafür da, dir zu zeigen, dass Diplomatie, Verständnis, Zurückhaltung und Harmonie manchmal mehr Nutzen bringen, als dominantes nach Vorne stürmen.

 

Aszendent Stier  -  Deszendent Skorpion

 

Wenn du dich auf eine Beziehung einlässt, hängt dein Herz und deine Seele daran. Du gibst nicht einfach so auf sondern bringst beträchtliche Ausdauer auf. Ganz egal, wie die Beziehung gerade läuft - du gibst dir große Mühe, das Beste daraus zu machen. Du wünschst dir jemanden, der sich dir hingibt, und du widmest dich ihm mit ebenso großer Zuneigung.

 

Am liebsten würdest du alles so belassen.

Ein gemeinsames Haus oder eine gemütliche Wohnung, gutes Essen, möglichst wenig Konflikte ...

 

Aber der Skorpion bringt eben auch den Auftrag in dein Leben, dich der Gefahr von Emotion hinzugeben. Wallung und Leidenschaft einfach mal zuzulassen. Die Dinge kritischer zu betrachten, ihnen nicht einfach so ihren Lauf zu lassen, dich nicht mit der Oberfläche zufrieden zu geben.

 

Aszendent Zwillinge  -  Deszendent Schütze

 

Viel Kontakt und Bewegungsfreiheit brauchst du.

Und du lässt dir nicht gerne sagen, an welche Regeln du dich zu halten hast. Freiheit ist dein Lieblingswort. Und genau das solltest du auch deinem Partner zugestehen.

 

Du wünschst dir einen Partner, der deine Ideen und Le­bensphilosophien teilt und alle möglichen Themen mit dir diskutiert. Neugierig auf mehr und viele Worte dürften euch begleiten. Das ist deine Form, deinen Horizont zu erweitern. Austausch ist somit unverzichtbar für dich.

 

Toleranz steht über allem.

Und sollte dein Partner überhebliche oder fordernde Züge annehmen ... das gefällt dir überhaupt nicht. Die Begabung zur Rechthaberei habt ihr beide. Aber bitte immer mit dem notwendigen Maß an Respekt vor den Ideen und Vorstellungen des anderen.

 

Aszendent Krebs  -  Deszendent Steinbock

 

Du wünschst dir einen Partner, der für Sicherheit, einen organisierten Alltag und eine verlässliche Beziehung sorgt. Deine Form ans Ziel zu kommen ist eher dein Gefühl, deine Wahrnehmung und Intui­tion. Daher tut es dir gut, einen Partner zu zu haben, der deine Intuition in produktive Bahnen lenkt.

 

Es kommt häufig vor, dass der Krebs-Aszendent jemanden findet, der älter und gesetzter ist er selbst. Sollte der Partner jünger sein, dann ist zu erwarten, dass dieser standhaft und treu, erdverbunden und praktisch ist.

 

Genau das sind die Qualitäten, die oft in deiner Persönlichkeit schlum­mern und sich noch weiter entwickeln wollen. Daher kann es sein, dass dein Partner dich durch sein Verhalten immer wieder in die Verantwortung zwingt.

 

Lieber wäre es dir, wenn er wie ein liebevoller Vater mit dir umgehen würde. Mit viel Verständnis und Gefühl. Aber vermutlich zeigt er dir an vielen Stellen: Das kannst du selbst.

 

Aszendent Löwe - Deszendent Wassermann

 

Du fühlst dich von Menschen an­gezogen, die einmalig, ungewöhnlich oder ganz einfach völlig schräg drauf sind. Vermutlich lieferst du deiner Familie einen Partner, der nicht so ganz ins klassische Bild passt. In der Regel dürfte es dir aber auch ziemliche gleichgültig sein, was andere über deine Beziehung denken. Der Funke muss überspringen. Darum geht's!

 

Mit deinem Aszendenten Löwe wirst du es gewöhnt sein, dass du im Mittelpunkt stehst. Daher liegt dein Focus eher auf dir und dem, was du dir vorstellst, das geschieht und wie es geschieht. 

 

Deine Partnerschaften sind jedoch unter anderem dafür da, dass du lernst, dich nicht so wichtig zu nehmen. Es kann also sein, dass dein Partner nicht so ganz zuverlässig ist oder schlichtweg macht, was er will. Dass seine Vorstellung von Freiheit und Flexibilität deine noch übertrifft. Dass er dich nicht fragt, bevor er Entscheidungen fällt, kommt und geht wann er will.

 

Lerne damit umzugehen und du wirst bemerken: Du bist selbst so.

Das eröffnet dir Freiräume, die du mit viel Lebensfreude und Freundschaft füllen kannst.

 

Aszendent Jungfrau  -  Deszendent Fische

 

Du kümmerst dich gerne um Menschen, die du aufbauen oder durch Lebenskrisen helfen kannst. Menschen, die sich bei dir anlehnen.

 

Das kann dazu führen, dass du an einen Partner gerätst, der alles durchleidet und nimmt, was du anzubieten hast. Achte darauf, dass du nicht in die dauerhafte Helferrolle fällst. Es ist eine gute Möglichkeit um eigene Unsicherheiten zu verbergen. Es gibt dir dann das Gefühl stark und dominant zu sein. Und wenn es deinem Partner recht ist, dass du die Führung übernimmst, kann es sein, dass du in diesen Phasen glücklich bist.

 

Aber:

Es gibt dir unter Umständen auch das Gefühl das Leben und seine Umstände im Griff zu haben. Und wenn dann etwas passiert, was dir nicht gefällt ... oder wenn dein Partner etwas tut, was dir nicht gefällt ... nörgelst und kritisierst du vielleicht zu­ viel, wogegen sich dein empfindlicher Partner eventuell nicht be­haupten kann.

 

Das kann unangenehme Folgen haben.

Ich weiß, dass du das nicht willst. Das ist gut so. Denn dein Leben will etwas anderes von dir. Es will, dass du über deine Beziehungen lernst, dass quer auch gerade ist. Lass es ruhiger angehen. Es muss nicht immer alles auf dem Punkt sein. Der Wunsch danach blockiert deine Krativität und Intuition. Lerne von deinem Partner. Das wir auch dein Leben leichter machen.

 

 

Andrea Moutty

und

Chora'Ana

Institut für Ausbildung

Beratung & Gesundheit

Bahnhofstraße 38

66111 Saarbrücken


Telefon:

0681 / 910 31 667 

oder

0157 / 582 81 529

 

Traumberuf Berater/-in

Tipp's aus langjähriger

Praxis- & Berufserfahrung

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Andrea Moutty ... Leben aus der Mitte ... Moderne Astrologie & Spiritualität ... 0681 / 910 31 667 oder 0157 / 58 28 15 29